UNTERNEHMENSGESCHICHTE

FONDIUM Giesserei-Werke in Singen & Mettmann

Die Geschichte von FONDIUM beginnt im Jahre 1895 mit der Gründung der Georg Fischer Eisengießerei in Singen, die heute zu den größten Gießereien Europas zählt. Bei dem von Georg Fischer gegründeten Werk in der Nähe von Schaffhausen handelte es sich ursprünglich um eine Fittingsfabrik als Zweigniederlassung des Schaffhauser Hauptwerkes.

Die zweite Gießerei der FONDIUM Gruppe in Mettmann wurde am 23. März 1907 von der lokalen Firma Wagner & Englert gegründet. Der damalige Betriebszweck war die Fabrikation von schmiedeeisernen Rohrteilen und Flanschen für den Bergbau. 1928 übernahm GF Casting Solutions das Werk. Über die Jahre hinweg entwickelte sich die Gießerei zu einem der regional bekanntesten Industrieunternehmen.

Im Dezember 2018 wurden die beiden Gießereien in der Form eines Management-Buy-Outs von der Schweizer Georg Fischer AG übernommen und unter dem Dach der neuen FONDIUM B.V. & Co. KG zusammengeführt. Bei den Gründern der FONDIUM-Gruppe, Achim Schneider, Arnd Potthoff und Matthias Blumentrath, handelt es sich um die ehemaligen Führungskräfte von GF Casting Solutions. Sie weisen insgesamt mehr als 40 Jahre Branchenerfahrung auf.

Mit dem Verkauf der beiden Werke trennte sich die Industriegruppe Georg Fischer von rund 15 Prozent des Konzernumsatzes von 2017 respektive von 40 Prozent des Verkaufserlöses der Division GF Casting Solutions.

Die beiden Standorte Mettmann und Singen arbeiten unter der Führung der neuen Eigentümer nun enger zusammen und werden eigenständig weiterentwickelt.

FONDIUM möchte zukünftig nicht nur der Spitzenreiter und Innovationsführer für gegossene Fahrwerks- und Rahmenbaukomponenten im Fahrzeugbau werden – ein weiteres Ziel unserer Firma ist es, durch neue Ideen und Entwicklungen neue Marktfelder zu erschließen. Mit der B2C Marke IGNIUM hält FONDIUM außerdem Einzug in die Consumersparte. Auch dem Namen “grüne Gießerei” will das Unternehmen weiterhin gerecht werden: Durch die Entwicklung und Herstellung neuer Leichtbaukomponenten trägt es dazu bei, Fahrzeuge sicherer und umweltschonender zu machen. Zudem wird die Nachhaltigkeit der Produktion ständig optimiert.

Die Wettbewerbsfähigkeit und Wirtschaftlichkeit der beiden Gießerei Standorte soll in den kommenden Jahren durch einen starken Kundenfokus und flache Führungsstrukturen weiter erhöht werden. Kunden und Mitarbeiter profitieren bei FONDIUM vom direkten Zugang zu den Entscheidungsträgern und den daraus resultierenden raschen Entscheidungsprozessen.